Samstag, 26. März 2016

Team Escape - absolut empfelenswert!

Team Escape - 60 Minuten eingeschlossen in einem Raum mit unzähligen Rätseln...

Ich habe nun bereits zum zweiten Mal das sogenannte Team Escape ausprobiert und bin davon schwer begeistert. Für alle, die Room Escape noch nicht kennen:

Man ist mit etwa 3-6 Personen exakt 60 Minuten in einem Raum eingeschlossen (der Raum wird tatsächlich verschlossen, im Notfall kann man aber natürlich raus). Gemäß einer kleiner Story ist der Raum passend mit Möbeln und Accessoires ausgestattet. Sobald man drinen ist, beginnt die Zeit rückwärts zu laufen. Im Raum selbst findet man einige Gegenstände sowie einige Schränke und Schubladen, die mit Zahlenschlössern verschlossen sind. In den kommenden 60 Minuten müsst ihr nun versuchen, alle Rätsel, die in dem Raum versteckt sind, zu lösen, um an die jeweiligen Zahlenkombinationen zu gelangen. Nur so könnt ihr nach und nach die Schlösser öffnen, die euch schließlich weitere Puzzle- bzw, Rätselteile geben. Viele Rätsel sind im ersten Moment kaum schlüssig, da euch noch Puzzlestücke dazu fehlen. je besser ihr im Team arbeitet, desto eher schafft ihr es, die Rätsel zu lösen und den finalen Schlüssel zu finden, mit dem ihr schließlich die Tür wieder aufbekommt. Während der 60 Minuten werdet ihr permanent von Kameras gefilmt und ein/e Mitarbeiter/in schaut euch auf die Finger, um zu sehen, ob ihr zwischendurch gegebenenfalls einen kleinen Hinweis benötigt, um weiterzukommen.

Wo gibt es Team Escape?

In vielen deutschen Großstädten wird mittlerweile Team Escape (auch Room Escape genannt) angeboten. Meist gibt es 2-3 verschiedene Räume, die man mit jeweils 3-6 Personen spielen kann. Ob Arbeitskollegen, Freunde oder die Familie, es macht riesigen Spaß, sich gemeinsam der Herausforderung zu stellen. Automatisch teilt sich die Gruppe im Raum auf und beginnt, sich an irgendein Rätsel zu machen. Die Zeit in dem Raum geht leider megaschnell vorbei und ganz günstig ist es auch nicht. Aber der Spaß lohnt sich auf jeden Fall. Meist muss man einen bestimmten Betrag pro Raum und nicht pro Person bezahlen. So ist es also recht teuer, nur mit 3 Mann zu spielen verglichen mit einem 6-er Team. Für den Anfang würde ich auf jeden Fall mindestens 4-6 Personen empfehlen, weil es schlichtweg ganz schön schwierig ist. Je mehr Leute, desto mehr Augen, Ohren und Hirn :)

Termine für Team Escape weit im Voraus planen

Da die Räume in den meisten Größstädten schon einige Wochen im Voraus ausgebucht sind, lohnt es sich, so früh wie möglich online einen Termin auszumachen. Man kann auf der jeweiligen Webseite dafür einfach in den Kalender klicken und einen freien Termin suchen.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen in den Kommentaren mitteilt. Ich selbst habe bisher in Hannover und Bremen einen Escape gemacht. Wo wart ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar posten